AKTUELLES

Aus gegebenen Anlass zur Corona Krise

Trauerfeier, Aachen, Verabschiedungsfeier, Trauerrede, Blumenschmuck, Erdbestattung, Bestattungen, Beerdigungen, Bestattungshaus, Trauer, Feuerbestattung, Urnenbestattung, Schinkenmeyer, Baumbestattung, anonyme, Würselen, Waldfriedhof, Hüls, Friedhof
Beerdigungen und Trauerfeiern in Corona-Zeiten
 

Auch weiterhin bleibt die Anzahl von Trauergästen bei Beerdigungen auf den Aachener Friedhöfen beschränkt. Je nach Größe der Trauerhalle können nur zwischen 8 und 25 Personen an den Trauerfeierlichkeiten teilnehmen.

Oftmals ist es daher nur dem engen Familienkreis möglich, bei der Verabschiedungsfeier anwesend zu sein. Was ist aber, wenn der Verstorbene einen sehr großen Bekanntenkreis hatte? Was ist mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen oder Nachbarn?

Wir müssen neue Wege finden, diese Einschränkungen in unsere Trauerverarbeitung mit einzubeziehen. Der Weg zum Grab, Gespräche mit der Familie oder auch ein anschließender Trauerkaffee fehlen und hinterlassen das Gefühl der Unvollständigkeit. Was aber können wir tun?

Wir alle betreten hier "Neuland" und wir als Trauerfallratgeber beobachten intensiv diese neue Zeit.

Auf diesem Weg möchten wir allen, die sich in der heutigen Zeit mt einem Trauerfall auseinandersetzen müssen, einige Möglichkeiten aufzählen:

- Veröffentlicht Fotos von der Verabschiedungsfeier und reicht sie in Eurem Bekannten- und Freundeskreis weiter.

- Macht ein Foto von der Grabstätte und reicht es beispielsweise über Whatsapp oder soziale Medien weiter, damit entfernte Trauernde auch die Möglichkeit erhalten, das Begräbnis aufzusuchen.

- Lasst die Trauerfeier filmen, damit "Nichtanwesende" zumindest im Nachhinein die Feierlichkeit miterleben können.

- Bei einer zukünftigen Lockerung der Einschränkungen könnte man mit Freunden einen Spaziergang zur Grabstätte organisieren.

- Haltet zu einem späteren Zeitpunkt - sofern die Einschränkungen gelockert oder aufgelöst wurden - eine Gedenkfeier in einem privaten Umfeld. Ob zu Hause oder im Garten oder in einer gemieteten Räumlichkeit. Es gibt viele Möglichkeiten, sein Umfeld einzuladen und dem Verstorbenen mit Fotos, Videos, Musikstücken oder emotionalen Reden zu ehren und gebührend zu verabschieden. Mit einwenig zeitlichem Abstand zur Beerdigung kommen die Angehörigen dann auch auf einer neuen emotionalen Ebene mit den Trauergästen zusammen und können intensivere Gespräche führen.

Eine gemeinsame Gedenkfeier in privater und gemütlicher Atmosphäre, ohne den Anblick eines Friedhofes, ohne zeitliche Beschränkung in der Trauerhalle und vielleicht auch ohne Kleiderordnung eröffnet dann allen Beteiligten eine neue Art der Trauerverarbeitung.

Auch, wenn die Zeit für uns alle seltsam ist, so glauben wir dennoch, dass besonders im letzten Punkt eine große Chance liegt, unsere Trauerverarbeitung positiv weiterzuentwickeln.

 

Neue Grabeskriche in Aachen 8.11.2019

Aachen, Grabkammer, Westfriedhof, Erdbestattung, Bestattungen, Beerdigungen, Bestattungshaus, Schmitt Moos, Feuerbestattung, Urnenbestattung, Schinkenmeyer, Baumbestattung, anonyme, Waldfriedhof, Hüls, Friedhof, Seebestattung

In Aachen eröffnet im Jahr 2020 Aachens dritte Grabeskirche. Im Gegensatz zu den Grabeskirchen St. Josef und St. Donatus wird jedoch nicht die gesamte Kirche, sondern nur ein bestimmer Teil zum Columbarium umgebaut. Voraussichtliche Eröffnung im Frühjahr 2020.

4. Grabwand auf dem Friedhof Hüls 30.10.2019

Aachen, Grabkammer, Westfriedhof, Erdbestattung, Bestattungen, Beerdigungen, Bestattungshaus, Schmitt Moos, Feuerbestattung, Urnenbestattung, Schinkenmeyer, Baumbestattung, anonyme, Waldfriedhof, Hüls, Friedhof, Seebestattung

Die Urnenbeisetzung in der sogenannten Grabwand scheint sich zum Beerdigungstrend der Zukunft zu entwickeln. Auf dem Friedhof Hüls wird aktuell bereits der 4 Bereich dieser Beerdigungsart installiert.

Vorsorgemappe

In der heutigen Zeit ist es unabkömmlich, zum eigenen und familiären Schutz Vollmachten zur Patientenverfügung, Vorsorge- und Betreuungsvollmacht auszusprechen. Informieren Sie sich hier über die Vorsorgemappe der Städteregion Aachen.

EMPFEHLUNGEN

Brückenschlag:

Eine wunderbare Institution wurde durch die Caritas mit dem Verein Brückenschlag ins Leben gerufen. Familien, bei welchem ein Elternteil an Krebs erkrankt ist und in welcher mindestens 1 Kind unter 18 Jahren lebt, haben Anspruch auf die Betreuung durch diesen wundervollen Verein. Da dieser Verein sich durch Spenden finanziert, freut sich Brückenschlag über einen immer größer werdenden Bekanntheitsgrad.

Verein Brückenschlag
Hier geht’s zu Brückenschlag …

Weihnachtsgeschenk

Eine wunderschöne Geschenkidee zu Weihnachten ist das Verschenken eines 3D Gedenksteines. Allerdings kann dieses Weihnachtsgeschenk nicht nur zur Trauer eingesetzt, sondern zu allen erdenklichen feierlichen Anlässen verschenkt werden.

Gedenksteine als Geschenk