Bestattungen, Beerdigungen, Schaufenster, Themenbestattung, Themenverabschiedung, Verabschiedungsfeier, Motivsarg, Schinkenmeyer, Schmitt, Sandkaulstraße, Aachen

Schaufensterdeko, die ausbremst.

In unserem Blumengeschäft Sandkaulstraße 21 haben wir eine Schaufensterdeko für unser Bestattungshaus integriert.

Scharenweise bleiben die Passanten vor dem Anblick dieser Deko stehen. Ziel ist es, die Menschen ein wenig zu sensibilisieren. Der fröhliche Anblick hinterlässt schätzungsweise bei 80% - 90% % der Passanten einen positiven Eindruck.

Selbst, wenn Menschen zunächst skeptisch auf uns zu treten, gehen im Prinzip alle nach einer kurzen und intensiven Aufklärung über das "Warum und Wieso" zufrieden aus unserem Geschäft wieder raus.

Toll, dass es scheinbar Themenansätze gibt, das Tabuthema Tod anzusprechen.

Für uns eine Motivation, auch in Zukunft interessante und anregende Schaufensterdekos zu integrieren!

Themenverabschiedung, Themenbestattung, Verabschiedungsfeier, Urnenbestattung, Hoffnung, Bestattungen, Aachen, Friedhof Hüls, Trauerfeier, Schinkenmeyer, Schmitt, Bestattungshaus, Beerdigungsinstitut, Urnenbestattungen, Feuerbestattungen, Urnen

Unsere 2. Schaufensterdeko im Blumengeschäft war immer noch sehr farbenfroh!

Warme bunte Töne der Urnen sollten bei dieser Variante dem Passanten die Feuerbestattung näher bringen.

In großen ausladenden Gläsern wurden die Themenurnen "Wasser, Baum und Wind" durch Sand, Blätter und Wasser dezent dargestellt. Auf diese Art und Weise konnten wir den Passanten die Verstreuung, die Baum- und die Seebestattung aufzeigen.

Sehr positiv an diesem Schaufenster wurde im übrigen das Photo im Hintergrund wahrgenommen.

Bestattungen, Beerdigungen, Schaufenster, Themenbestattung, Themenverabschiedung, Verabschiedungsfeier, Motivsarg, Schinkenmeyer, Schmitt, Sandkaulstraße, Aachen, Gedenkstein, Gedenkkristall, Erinnerungsstein, Trauerverarbeitung

Schaufensterdeko 3:

Auch diese Schaufensterdekoration fand ein reges Interesse bei den Passanten:

Die Erinnerungskristalle in 3 D Optik leiten eine neue Generation in der Trauerverarbeitung ein. Im Gegensatz zum normalen Bilderrahmen, der die Wand ziert, füllen die Erinnerungskristalle den Raum mit einer lebendigen Präsenz.

Nicht nur zum traurigen Anlass werden Erinnerungskristalle gekauft, sondern auch zu Weihnachten oder Muttertag.